Ayurvedische Schwangerenmassage

Ayurvedische Schwangerenmassage

Entspannung für Mutter und Kind
Eine Schwangerschaft bringt viel Vorfreude und Aufregung mit sich, aber auch Ängste und Sorgen sowie größere und kleinere Wehwehchen. Die Schwangerenmassage kann Stress abbauen, Muskelverspannungen reduzieren und sich positiv auf die Hautelastizität auswirken. Des weiteren wirkt sie oftmals Wassereinlagerungen entgegen und beeinflusst die emotionale Bindung zwischen Mutter und Kind positiv. Die Massage findet in angenehmer Atmosphäre auf einer speziell für Schwangere angefertigten Behandlungsliege statt, welche es der werdenden Mutter ermöglicht, auch bequem auf dem Bauch zu liegen.

Folgende positive Effekte können erzielt werden:
- Linderung schwangerschaftsbedingter Beschwerden wie z.B. Schmerzen in Rücken, Beinen und Füßen
- Anregung des Lymphflusses
- Durchblutungsförderung der Haut, optimierte Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen
- Stressabbau und somit einen erholsamen Schlaf

Ein Beginn der Anwendung ist bereits ab dem 4. Schwangerschaftsmonat möglich. Es gibt kein Limit, wie oft und wie lange eine Schwangerenmassage durchgeführt werden kann, so lange es Mutter und Kind gut geht. Sie selbst entscheiden ob einmalig, täglich, wöchentlich oder monatlich.

Nicht oder nur nach Rücksprache sollte die Massage in folgenden Fällen durchgeführt werden:
- 1. bis 3. Schwangerschaftsmonat
- bei Fehlgeburtneigung
- bei starkem Bluthochdruck
- Infektionen (Fieber, Erkältung etc.)
- Komplikationen in der Schwangerschaft

50 Min. 60,- EUR inkl. MwSt.

 

Auch als klassiche Schwangerenmassage durchführbar, z.B. bei Rückenbeschwerden
50 Min. 48,- EUR inkl. MwSt.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens.